I. Der Park

Im Park

Eines Tages schlenderte ich durch einen Park und kam in dessen Zentrum. Ein aktiver Springbrunnen schoss Wasser in die Luft und rund herum waren eine Gruppe von Leuten mit etwas scheinbar Nützlichem beschäftigt. Es hatten sich auch ein paar vorbeikommende Passanten dazu gesellt, um bei der Aktion mit zu wirken. Ich wollte dem Treiben zu schauen und wählte eine Bank in der Nähe, auf der ein Herr saß. Als ich davor anhielt, um mich darauf zu setzen, machte er auf einmal große Augen mit dem Ausdruck von Entsetzen und starrte mich entgeistert an. „Hier ist schon besetzt!“ sagte er mir und zeigte auf das Geschehen in der Mitte, als um seiner Aussage und seinem angwiderten Blick Nachdruck zu verleihen.